Startseite | Kontakt | Impressum | Login | Sitemap                                                                                                                                                                                                      
AKTUELLES > SOMMER > Gleitschirmfliegen

Allgemeiner Hinweis:

 
Sesselbahn  bis einschl. 15. 12 außer Betrieb.
Hörnle - Hütte geöffnet.

Talstation:08845/592
      




 
   



WETTER: 

Fernsicht: 

Morgentemp:  °C

SPEZIAL

Hochzeit auf
dem Hörnle

Das Ja-Wort 
unterm 
Gipfelkreuz

Gleitschirmfliegen








Hörnle-Pilotenclub

Hörnle - Pilotenclub
Wolfgang Rupprecht
Alte Str. 55
82431 Kochel am See

www.hoernle-pilotenclub.de
Mail:
info@hoernle-pilotenclub.de
Telefon: 08851 882


Gleitschirmschulen


Flugschule Edelweiss 
Tegernseer Landstr. 12
82054 Sauerlach

www.flugschule-edelweiss.de
Mail: info@flugschule-edelweiss.de
Tel. 08104 8870125
1. Deutsche Tandem Gleitschirmschule
Alte Str. 55
82431 Kochel am See

www.tandemschule.de
Mail: info@tandemschule.de
Tel. 08851 882

Flugschule Remstal
Rommelshauser Str. 46
71394 Kernen

www.flugschule-remstal.de
Mail:
info@flugschule-remstal.de
Tel.  07151-42418
Fax: 07151-1659723

Flugschule Tegelberg
Kirsten Albert
Haldenweg 4
87672 Roßhaupten

www.abschweb.net
Mail:
Flugschule.Tegelberg@t-online.de
Tel.08367 - 598
Mobil: 0151 22361777
Fax: 08367 - 1026

OFS Natural Flying
Xaver-Martin-Str. 1
87616 Marktoberdorf

www.ofs-paragliding.com
Mail:
OFS.Hoschka@t-online.de
Fon:   08342-899405
Fax:   08342-899406 
Mobil:0171-8703229 


 

Geländebetriebsordnung


Liebe Piloten
Das Fluggelände Hörnle ist für alle Piloten offen. Jeder Flug ist in das ausgelegte Flugbuch an der Bergbahn einzutragen. Bei Weidebetrieb am oberen Startplatz 1 (ca. 2  Wochen Anfang Juli und 2 Wochen Anfang September) muss der untere Startplatz 2 verwendet werden. Im Zweifel, bitte bei der Bahn fragen. Ist eine Flugschule vor Ort beim Schulen, übernimmt der Fluglehrer am Start die Startleitung. Ansonsten sprechen sich die Piloten gegenseitig beim Start ab. 


Fluggelände
Hörnle 1420m 
Landeplatz 960m

Gebühren
Start und Landegebühren 3,- € pro Tag, zu bezahlen an der Talstation, dies gilt im Übrigen auch für Piloten, die zu Fuß aufs Hörnle gehen.



Startplatz
Erlaubt sind nur Starts nach Norden



Landeplatz
Wir fliegen immer eine Linksvolte, bei jeder Windrichtung
Bitte keinesfalls mit Autos zum Landeplatz fahren oder am Landeplatz parken Ausgenommen hiervon ist die Flugschule mit einem Auto.



Zusammenlegen
Direkt am Straßenrand

Besondere Hinweise
Das Testen von kommerziellen Gleitschirmherstellern bedarf einer vorherigen Genehmigung des Geländehalters. Der Geländehalter und jeder Fluglehrer mit Lizenz des DHV ist befugt bei grobem Fehlverhalten - z.B. bei Wind und Wetter - Startverbot zu erteilen. Die Geländeaufsicht hat Markus Reuther, seinen Anweisungen ist ebenfalls Folge zu leisten.

Nun wünschen wir Euch allen einen schönen und erlebnisreichen Flug.

Die Geländehalter
Gemeinde Bad Kohlgrub und Wolfgang Rupprecht
1. Deutsche Tandem Gleitschirmschule
Tel. 08851-882